Moderne Literatur im Gespräch

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Kurs hat bereits begonnen, Anmeldung noch möglich!

Montag, 25. Februar 2019 um 18:00 Uhr

Kursnummer Q201015
Dozentin M. A. Claudia Adelmann
erster Termin Montag, 25.02.2019 18:00–19:30 Uhr
letzter Termin Montag, 27.05.2019 18:00–19:30 Uhr
Gebühr 36,50 EUR
Ort

Bad Homburg, StadtBibliothek
Dorotheenstraße 24
61348 Bad Homburg

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Ein Mann und eine Frau. Sie kennen sich kaum. Dennoch – oder gerade deshalb? – machen sie sich auf zu einer gemeinsamen Reise. Sie verlassen die Schweiz und fahren im Cabrio in Richtung Süden.
Ist eine neue Liebe im fortgeschrittenen Alter noch einmal möglich? Trotz alter Wunden und neuen Ängsten? Das Zusammentreffen mit einem Mädchen, das scheinbar kein Zuhause hat, wird zur Bewährungsprobe für das Paar.
Für seine Novelle „Widerfahrnis“ erhielt Bodo Kirchhoff 2016 den Deutschen Buchpreis. In der Jurybegründung heißt es: „ Kirchhoffs „Widerfahrnis“ ist ein vielschichtiger Text, der auf meisterhafte Weise existentielle Fragen des Privaten und des Politischen miteinander verwebt und den Leser ins Offene entlässt."
Mit der Besprechung dieser Novelle starten wir in eine neue Gesprächsrunde über zeitgenössische Literatur.

M. A. Claudia Adelmann Dozentin

Kurstermine

Dieser Kurs läuft bereits. Vergangene Termine einblenden.

vergangene Termine

# Datum Uhrzeit
1. Mo., 25.02.2019 18:00–19:30 Uhr
2. Mo., 25.03.2019 18:00–19:30 Uhr

anstehende Termine

# Datum Uhrzeit
3. Mo., 29.04.2019 18:00–19:30 Uhr
4. Mo., 27.05.2019 18:00–19:30 Uhr

nach oben
 

Volkshochschule und Musikschule
Bad Homburg

Elisabethenstraße 4–8
61348 Bad Homburg

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon Volkshochschule: 06172/23006
Telefon Musikschule: 06172/9257-13
Fax: 06172/23009

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG