Skip to main content

Psychologie, Persönlichkeitsentwicklung

24 Kurse
Daniela Lucha
Fachbereichsleiterin Deutsch als Fremdsprache, Einbürgerungstests, Literatur, Psychologie

Loading...
Bildungsurlaub: Tu dir gut – mach dein Leben leicht! Coaching, Entspannung und Bewegung für die Gesunderhaltung in Alltag und Beruf in einer von Stress ...
Mo. 26.08.2024 09:30
Bad Homburg
Coaching, Entspannung und Bewegung für die Gesunderhaltung in Alltag und Beruf in einer von Stress ...

Sie brauchen einmal dringend eine Auszeit? Sie sind stark eingespannt, sehen in Ihrem Alltag wenig Chancen, etwas für Ihre Gesundheit zu tun und haben möglicherweise auch ein paar lästige Kilos zu viel? Dann nehmen Sie sich jetzt die Zeit für den Erhalt Ihrer Leistungsfähigkeit. Erkennen und behandeln Sie die Zusammenhänge zwischen Stress, ungesundem Essverhalten und Bewegungsmangel und kehren mit neuer Kraft und Motivation in Alltag und Arbeitswelt zurück. Coaching In der täglichen Coachingphase profitieren Sie für Alltag und Beruf. Sie erforschen Ihre individuellen Ursachen von Stress, erstellen das eigene Stressprofil und üben Methoden zur Verarbeitung ein. Sie erfahren über die Zusammenhänge Ihrer Denk- und Verhaltensmuster, und erleben wie Sprache programmiert und harmonisiert. Sie lösen Blockaden auf und werden für neue Strukturen motiviert. Sie lernen Emotionen von Hunger zu unterscheiden und auf beides in adäquater Weise zu reagieren. Entspannung In der täglichen Entspannungsphase erstellen Sie Ihre ganz persönliche Energiebalance und lernen mit den „Kraftquellen für Eilige“ verschiedene Möglichkeiten der mentalen Entlastung kennen. Das sind effektive Entspannungsübungen von nur 1 bis maximal 20 Minuten Zeit, die sich optimal auch in den beruflichen Alltag einbauen lassen. Bewegung In der täglichen Bewegungsphase finden wir Sportarten, die für Ihre Gesundheit und den Abbau Ihres Stresses geeignet sind. Sie erlernen die Technik des Nordic Walking, der Sportart, die gerade auch bei Übergewicht wunderbar ausführbar ist. Sie erleben sogleich, wie gut Bewegung in der Natur Ihnen wirklich tut. So kehren Sie nach dieser Woche erfrischt, motiviert und mit vielen Anregungen zur Entspannung, Bewegung und der Überwindung von stressbedingtem Essen in Ihren Berufsalltag zurück. Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen. Diese Veranstaltung ist als Bildungsurlaub gemäß Bildungsurlaubsgesetz anerkannt. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden eine entsprechende Bescheinigung für den Arbeitgeber. Hinweis: Die Stornofrist für Bildungsurlaube endet vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

Kursnummer F300003
Kursdetails ansehen
Gebühr: 285,00
Dozent*in: Iris Fischer
Lösungsorientierte und selbstorganisatorische Hypnose - auf der Reise ins Unbewusste
Mo. 09.09.2024 18:30
Wehrheim
auf der Reise ins Unbewusste

Die lösungsorientierte und selbstorganisatorische Hypnose ist eine moderne Methode ohne jegliche Fremdbestimmung. Hierbei bekommen wir einen freundlichen Zugang zu unserem Unbewussten, um den Selbstindividuationsprozess zu unterstützen und die Selbstheilungstendenzen zu mobilisieren. Das Unbewusste ist kreativ und eröffnet uns Möglichkeiten in unserem praktischen Leben, die im normalen Wachzustand eher blockiert sind. Klarheit und Struktur machen diese Form der Hypnose effizient. Durch die Aktivierung Ihrer inneren Ressourcen werden Veränderung durch Ihre eigenen Lösungen positiv unterstützt. Alles entsteht in Ihnen selbst und wird nicht von außen vorgegeben/suggeriert. In diesem VHS-Kurs bekommen Sie durch Anleitung leichter Techniken einen Eindruck davon und können dies im Alltag immer wieder für sich nutzen. Keine Showhypnose! Grundsätzlich ist Hypnose bei Psychosen und Verwirrtheitszuständen, aber auch bei Demenz und starken Ängsten vor Hypnose kontraindiziert. Die Autosystemhypnose ist ein anerkanntes, wissenschaftlich fundiertes und sehr effizientes Hypnotherapieverfahren, das von Götz Renartz entwickelt wurde. Die Dozentin ist Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Kursnummer E107085
Kursdetails ansehen
Gebühr: 54,00
Dozent*in: Silke Stager
Systemisches Coaching in Bewegung – eine Beziehungsanalyse
Sa. 21.09.2024 10:00
Usingen

Begleiten Sie mich auf einen Vormittag der Selbstreflektion. Dieser Kurs ermöglicht es, eine zwischenmenschliche Beziehung, auf beruflicher oder privater Ebene, im Selbstcoaching neu zu betrachten. Durch die Übungen wird eine innere Analyse/Sortierung der Situation möglich und es können neue Impulse zum künftigen Umgang gewonnen werden. Wir nutzen im Coaching die Bewegung (Spaziergang), um die Gedanken in Schwung zu bringen und die Dinge aus anderen Blickwinkeln zu betrachten – raus aus dem Trott. – auch für Coaching-Einsteigende zum Reinschnuppern geeignet – Bitte mitbringen: festes Schuhwerk Treffpunkt: Friedrich-Stengel-Straße 13 (im Wendehammer), Wohngebiet Schleichenbach, 61250 Usingen Die Dozentin ist systemischer Coach.

Kursnummer E107200
Kursdetails ansehen
Gebühr: 22,00
Dozent*in: Mirjam Siebel
Der eigenen Spur folgen – eine Einführung in die Methode des Focusing
Sa. 05.10.2024 10:00
Bad Homburg

Wenn ein Mensch konsequent der Spur der eigenen Wahrheit folgt, beginnt er nach außen zu strahlen und andere anzuziehen. In diesem Workshop nehmen wir uns Zeit, unserer inneren Stimme zu lauschen. Wir widmen unsere Aufmerksamkeit dem Ort in unserem Körper, der sowohl das körperliche Wissen von dem enthält, was nicht stimmt, als auch von dem, wie es richtig wäre. Es erwartet Sie eine Einführung in die Methode des Focusing, die den Zugang zu Gespür und Intuition unterstützt und damit Entwicklung und wahrhaftige Lebendigkeit ermöglicht. Die Dozentin ist Diplom-Pädagogin, Focusing-Trainerin und erlebensbezogener Concept-Coach.

Kursnummer E107084
Kursdetails ansehen
Gebühr: 74,00
Ich bin dann mal weg – Einstimmung auf den Ruhestand
Sa. 05.10.2024 10:00
Bad Homburg

Die Gedanken an den Ruhestand verbinden viele mit einem bunten Cocktail aus Hoffnungen und Wünschen, aber auch Ängsten, Fragen und Befürchtungen: Was kann ich in der hinzugewonnenen Zeit alles tun? Womit fange ich an? Reicht das Geld dafür? Wie gestalte ich die letzten Monate im Job, und wie strukturiere ich anschließend mein Leben? - Kommen Sie mit einer Gruppe von acht bis zwölf Menschen ins Gespräch, die in derselben Situation sind, und entwickeln Sie für Ihren nächsten Lebensabschnitt in angenehmer Atmosphäre gemeinsam Ideen, Ziele und Strukturen.

Kursnummer E506930
Kursdetails ansehen
Gebühr: 130,00
Dozent*in: Rainer Harpin
Erlebten Verlust bewältigen – mit kreativen Strategien
Sa. 05.10.2024 10:00
Bad Homburg

Das Fehlen oder Wegfallen von etwas Wertvollem oder Geliebtem, sei es einer Person, eines Gegenstands oder einer Situation, ist schmerzhaft und manchmal allein kaum zu bewältigen. Neben der Vermittlung von fachlichem Grundwissen liegt der Fokus dieses Workshops auf dem Entwickeln von Strategien und Ressourcen im Umgang mit dem Thema „Verlust“. Sie erhalten die Möglichkeit, sich selbst zu erforschen und einen ganz persönlichen Umgang zu finden. Dabei nutzen wir kreative Ausdrucksformen, um Platz für Ihre individuellen Erfahrungen zu machen. Das Teilen von persönlichen Erfahrungen erfolgt auf freiwilliger Basis. Bitte mitbringen: Getränk, Mittagessen (30 Minuten Pause), Sitzkissen, A4-Papier (gerne mehrere Blätter) und einen Stift Die Dozentin ist diplomierte psychologische Beraterin sowie Initiatorin und Leiterin zweier Selbsthilfegruppen.

Kursnummer E107012
Kursdetails ansehen
Gebühr: 36,00
Dozent*in: Sarah Graf
Workshop: Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg
Sa. 12.10.2024 09:30
Bad Homburg

Der Workshop bietet einen Einblick in die Methode der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg in Verbindung mit Elementen der Mediation – die selbstbestimmte außergerichtliche Konfliktbeilegung – und fördert die innere Haltung zu einer wertschätzenden Kommunikation. Interessant für alle, die Techniken der Konfliktbewältigung und -vermeidung selbst erlernen und zukünftig selbstständig und erfolgreich anwenden möchten. Erlernen Sie die Methode der gewaltfreien Kommunikation und drücken Sie zukünftig Ihre Gefühle und Bedürfnisse ohne Vorwurf anderen gegenüber aus und erleben Sie die positive Reaktion auf Ihr Verhalten. Die Dozentin ist Assessorin jur. und Mediatorin (FernUniversität Hagen).

Kursnummer E107022
Kursdetails ansehen
Gebühr: 34,00
Dozent*in: Elke Klein
Frauenseminar: Ich vermisse mich – Auf der Suche nach sich selbst
Samstag, 12.10.2024, 10.00 - 18.00 Uhr Sonntag, 13.10.2024, 10.00 - 16.00 Uhr
Bad Homburg

Kann es sein, dass Sie die meiste Zeit Ihres Lebens für andere da sind? Dass Sie wunderbar funktionieren und den Erwartungen der anderen entsprechen? Sozusagen viel zu sehr ein „braves Mädchen“ sind und sich stattdessen zu wenig um die eigenen Bedürfnisse kümmern? Kann es sein, dass sSie gar nicht mehr genau wissen, was Ihre eigenen Bedürfnisse sind? Möchten Sie so weiterleben? Oder würden Sie gerne wissen, wer Sie wirklich sind, was da noch so in Ihnen steckt und endlich gelebt werden will? Dies ist ein Seminar für Frauen, die merken, dass Ihnen etwas Wichtiges / Eigenes verloren gegangen ist die genau das wiederfinden wollen die dafür Ihren (vielleicht noch fehlenden) Mut und Ihre Einzigartigkeit einsetzen wollen die Ihr Leben so leben wollen, wie es Ihnen entspricht In diesem Seminar tasten wir uns langsam an das Verlorengegangene wieder heran. Dann aktivieren wir alle benötigten Ressourcen und finden heraus, wie die gewünschte Veränderung ins Leben kommen kann und Bestand haben wird. Als Methoden dienen die Arbeit mit dem Inneren Kind, Familienaufstellungen, NLP, Körperarbeit und weitere lösungsorientierte Vorgehensweisen. Die Dozentin ist Diplom-Sozialpädagogin und systemische Therapeutin.

Kursnummer E107031
Kursdetails ansehen
Gebühr: 94,00
Bildungsurlaub: Resilienztraining – so stärken Sie Ihre innere Kraft!
Montag, 14.10.2024, bis einschließlich Freitag, 18.10.2024, 9:00 bis 16:00 Uhr
Bad Homburg

Wir leben in einer Zeit, die uns täglich vor neue Herausforderungen stellt. Stress, Zeitdruck und komplexe Anforderungen kosten uns viel Kraft. Ein Ansatz, um Abhilfe zu schaffen, ist das Resilienztraining. Vergleichbar mit unserem Immunsystem, das unseren Körper vor Krankheiten schützt, steht die Resilienz für das Immunsystem unserer Psyche oder unserer Seele. Dieses unterstützt uns im Umgang mit Stress, Belastungen und Krisen. Sie sind eingeladen, das Thema Resilienz für sich zu entdecken. In einer ausgewogenen Mischung aus einfachen Übungen und Kurzvorträgen lernen Sie ihr Denken und Handeln aktiv zu gestalten, um Ihre Energie produktiv einzusetzen und Herausforderungen souverän zu bewältigen. Ziel des Bildungsurlaubes ist es, den Teilnehmenden Einsichten, Strategien und praxiserprobte Wege zu mehr Lebensfreude und Selbstbewusstsein zu vermitteln. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke Socken, eine Decke, eine Matte sowie einen DIN-A3-Zeichenblock und Bunt- oder Filzstifte. Zusatzkosten: 5,00 Euro für Übungs- und Arbeitsmaterial (im Kurs zu zahlen). Die Dozentin ist Entspannungspädagogin, Resilienztrainerin, Heilpraktikerin und Co-Verhaltenstherapeutin.

Kursnummer E107082
Kursdetails ansehen
Gebühr: 310,00
Hinweis: Die Stornofrist für Bildungsurlaube endet vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn.
Dozent*in: Sabine Pütz
Resilienz: Was unsere Seele stärkt
Mo. 28.10.2024 19:00
Bad Homburg

Manche Menschen bewältigen Stress und belastende Lebensphasen erstaunlich gut. Natürlich sind sie wie alle Menschen verletzlich. Aber sie verfügen über Bewältigungsstrategien, die ihre Psyche schützen und stärken. Dieses seelische Immunsystem nennt die Psychologie „Resilienz“. Die Forschung zeigt, dass die psychische Widerstandskraft eines Menschen sich ein Leben lang in Interaktion mit der Umwelt entwickelt. Im Kurs werden Sie die wichtigsten der vielschichtigen Einflussfaktoren auf unsere Resilienz kennenlernen - und sich auf „Schatzsuche“ machen, um eigene Ressourcen zu entdecken. Die Dozentin ist Entspannungspädagogin sowie Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Kursnummer E107086
Eifersucht in Partnerschaften: Zwischen Leidenschaft und Unsicherheit
Sa. 02.11.2024 10:00
Bad Homburg

Eifersucht ist ein komplexes emotionales Phänomen, das aus verschiedenen psychologischen und sozialen Faktoren entstehen kann. Dieses Seminar beleuchtet die tiefgreifenden Aspekte von geringem Selbstwertgefühl, Kontrollverlust und der Furcht vor Ablehnung als Auslöser für Eifersucht. Ebenso werfen wir einen Blick auf die Partnerinnen und Partner, die mit solchen Eifersuchtsdynamiken umgehen müssen und analysieren, welche Auswirkungen dies auf Ihre Lebensqualität haben kann. Erfahren Sie, wie eine bewusste Auseinandersetzung mit diesen Themen den Weg zu einer gesunden und stabilen Partnerschaft ebnen kann. Die Dozentin ist Heilpraktikerin für Psychotherapie, Psychologische Beraterin und Wirtschaftspsychologin.

Kursnummer E107002
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,00
Dozent*in: Monika Stepan
Schluss mit der Aufschieberitis! Chronische Aufschieben überwinden und Ziele erfolgreich umsetzen
Sa. 09.11.2024 09:30
Bad Homburg
Chronische Aufschieben überwinden und Ziele erfolgreich umsetzen

Sie kennen die Situation. Sie nehmen sich ein bestimmtes Ziel vor und erreichen es nicht, weil Sie entweder die Umsetzung immer wieder auf morgen verschieben oder auf dem Weg zur Zielerreichung aufgeben. Infolgedessen sind Sie enttäuscht und frustriert. Woran liegt es eigentlich, dass wir unsere Ziele und Vorsätze nicht umsetzen und was können wir tun, damit wir ins Machen kommen und auch dranbleiben, damit eine erfolgreiche Verwirklichung gelingt? In diesem Workshop erlernen Sie alltagstaugliche Techniken und Übungen, um Hindernisse, wie etwa Prokrastination, Motivationsprobleme oder Arbeitsblockaden, bei der Zielerreichung zu überwinden – für ein zufriedeneres und erfüllteres Leben. Die Dozentin ist Assessorin jur. und Mediatorin (FernUniversität Hagen).

Kursnummer E107021
Kursdetails ansehen
Gebühr: 34,00
Dozent*in: Elke Klein
Rollen klären und gestalten Finden sie mit mehr Klarheit zu einem entspannteren Umgang in Ihren unterschiedlichen Rollen!
Sa. 09.11.2024 10:00
Bad Homburg
Finden sie mit mehr Klarheit zu einem entspannteren Umgang in Ihren unterschiedlichen Rollen!

Mutter, Partnerin, Kind, Freundin, Kollegin, Chefin… jeder Mensch hat verschiedene Rollen. Manche bestehen ein Leben lang, andere verändern sich. Eines haben sie gemeinsam: Sie sind mit Erwartungen verbunden. Erwartungen an sich selbst sowie Erwartungen, die Dritte an uns richten. Daraus können sich Konflikte ergeben und Bedürfnisse aus dem Gleichgewicht geraten.   Im Workshop entwickeln Sie ein tieferes Verständnis für ihre Rollen. Sie bekommen Impulse, um Erwartungshaltungen besser zu gestalten, Ihre Rollen stimmiger miteinander zu verbinden und mit mehr Leichtigkeit leben zu können. Die Dozentin ist Systemischer Coach und Kunsthistorikerin.

Kursnummer E107023
Kursdetails ansehen
Gebühr: 29,00
Kraftquellen für Hochsensible und Empathen – in privaten und beruflichen Beziehungen
So. 10.11.2024 10:00
Bad Homburg

Sind Sie Meisterin oder Meister darin, die Bedürfnisse und Wünsche anderer wahrzunehmen und ganzheitlich zu erspüren? Würden Sie diese besondere Empathie- und Wahrnehmungsfähigkeit gerne auch auf sich selbst anwenden können, um berufliche oder private Beziehungen nicht als stressig oder überfordernd zu erleben? In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie sich mit sich und Ihren inneren Kraftquellen verbinden können, um Ihre eigenen Wünsche und Bedürfnisse klar erkennen und kommunizieren zu können. Die Dozentin ist Coach für Hochsensibilität, NLP-Master, Coach für neurosystemische Integration und Fachkraft für Stressmanagement (IHK)

Kursnummer E107010
Kursdetails ansehen
Gebühr: 52,00
Dozent*in: Nadine Dörner
Schnupper- Workshop: Tanztherapie, ist das was für mich?
So. 10.11.2024 10:00
Bad Homburg

Fragen Sie sich, ob Tanztherapie das Richtige für Sie ist? Spüren Sie Hemmungen und zugleich Neugierde? Dann ist dieser Kurz-Workshop für Sie bestens geeignet, denn hier lernen Sie erste Ansätze der Tanztherapie kennen. Bei der ganzheitlichen Methode der Tanztherapie findet die thematische Auseinandersetzung über die Bewegung und den Körper statt. Es geht um Wahrnehmen, Erleben und den individuellen Tanz- bzw. Körperausdruck. Über den Tanz können im Körpergedächtnis gespeicherte Gefühle oder Szenen freigesetzt, Veränderungsprozesse ermöglicht und Impulse für den Alltag gewonnen werden. Der Workshop besteht aus körperlichen, erlebnisorientierten Übungen und Austausch. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Sonstiges? Bequeme Kleidung und warme Socken sind empfehlenswert. Bitte Schreibzeug mitbringen sowie DIN-A3-Papier und Wachsmalstifte/ Ölkreide. Die Dozentin ist Psychologin (B.Sc.), Heilpraktikerin für Psychotherapie und Tanztherapeutin (DGT).

Kursnummer E107015
Kursdetails ansehen
Gebühr: 22,00
Dozent*in: Lea Walde
Aufstellungstag zum Thema Gesundheit/Organsprache: Was mir mein Symptom sagen will
So. 10.11.2024 10:00
Bad Homburg

Eine Symptomaufstellung kann schnell sichtbar machen, welche unbewussten Mechanismen zu ihren Beschwerden geführt haben. Das Symptom hat eine bestimmte Aufgabe, bzw. Botschaft, die helfen soll, etwas zu verändern, bzw. aufzulösen. Vielleicht sind Sie einem Familienmitglied treu und wiederholen dessen Leid. Vielleicht haben Sie ein Thema, welches ihnen nicht bewusst ist. Das Symptom wird Ihnen mitteilen, warum es bei Ihnen ist und was genau es braucht, um wieder gehen zu können. Durch die Symptomaufstellung kann der Sinn (die gute Absicht) der Krankheit erkannt und der Weg zur Gesundung herausgefunden werden. Die Aufstellung erfolgt nach dem Ansatz von Dr. Virginia Satir. Die Dozentin ist Diplom-Sozialpädagogin und systemische Therapeutin.

Kursnummer E107030
Kursdetails ansehen
Gebühr: 52,00
Faustlos – fit für das Leben Selbstbehauptung und Resilienztraining für Kinder von acht bis elf Jahren
Sa. 23.11.2024 10:00
Neu Anspach
Selbstbehauptung und Resilienztraining für Kinder von acht bis elf Jahren

Das lernst du in meinem Training:   Strategien für die fünf Hauptkonflikte (Beleidigungen, Provokation, Wegnahme von Gegenständen, ungewolltes Anfassen, Hilfe holen („ABER RICHTIG“) bei Gewaltandrohung, nach dem Konzept von "Stark auch ohne Muckis".   – Klare Kommunikation, um Konflikte sicher und ohne Gewalt zu lösen. – Wie werde und wirke ich stark und mutig? – Grenzen setzen und die Grenzen anderer respektieren. – Mit hoher Energie an etwas dranbleiben. – Deine Gedanken positiv beeinflussen. – Dich selbst wahrnehmen und auf die eigenen Gefühle hören. – Dir Hilfe holen, „ABER RICHTIG“ !   Mein Training ist spielerisch, abwechslungsreich und praxisnah, es knüpft direkt an die Lebenswirklichkeit der Kinder an. Mit viel Spaß lernen sie direkt anwendbare Strategien, Verhaltensweisen und Reaktionsmöglichkeiten, um entsprechend zu agieren und reagieren. Durch die Wiederholungen der Übungen in meinem Training sind die Kinder in der Lage, es dann in Stresssituationen direkt abrufen zu können. Das Ziel ist es, mit den Kindern den Grundstein für eine bessere Zukunft zu legen - die Kinder darin zu bestärken, besser miteinander umzugehen, sozial kompetenter zu werden, um sich in der Schule und in ihrem privaten Umfeld sicherer und wohler zu fühlen. Details:  Elterninfo: 14:00 – 14:15 Uhr Bitte mitbringen: Wasser, ein Pausensnack und ein Sitzkissen Das Training der Kinder findet ohne Eltern statt. Zur Elterninformation am Ende des Trainings sind alle Eltern herzlich eingeladen. Sie erhalten hier die Möglichkeit Fragen zu stellen, eine kurze Information der Kursinhalte sowie ein Handout der wichtigsten Inhalte und Übungen für zuhause. Die Dozentin ist zertifizierte Trainerin für Resilienz und Selbstbehauptung sowie Gesundheitsförderin für das Präventionsprogramm „Klasse 2000“ an Grundschulen.

Kursnummer E107005
Kursdetails ansehen
Gebühr: 31,00
Dozent*in: Daisy Orthwein
Gut ist gut genug - Wege aus dem Perfektionismus
Sa. 30.11.2024 10:00
Bad Homburg

Haben Sie den Ehrgeiz immer hundertzwanzig Prozent zu erreichen, keine Fehler zu machen? Halten Sie sich lange mit bestimmten Aufgaben auf? Immer perfekt sein zu wollen ist anstrengend und kräftezehrend. Die überhöhte Erwartungshaltung an sich selbst und andere schränkt ein und erzeugt permanenten Druck. In diesem Kurs werfen Sie einen Blick auf Ihre Denkmuster und hinderlichen Glaubenssätze: Welche Bereiche sind betroffen? Was befördert diese Haltung und treibt sie an? Welche Gedanken und Einstellungen sind förderlich? Ziel ist es, ein gesundes Maß zu finden und angemessen, pragmatisch zu handeln. Sie entwickeln mehr Toleranz und meistern Ihren (Arbeits-) Alltag gelassener und zugleich souveräner. Die Dozentin ist Dipl.-Psychologin, Achtsamkeitscoach und Mentaltrainerin.

Kursnummer E107130
Kursdetails ansehen
Gebühr: 37,00
Dozent*in: Michaela Hatz
„Mach ich nicht!“ - die unschätzbare Kraft der/des Inneren Jugendlichen
Samstag, 30.11.2024, 10.00 - 18.00 Uhr Sonntag, 01.12.2024, 10.00 - 16.00 Uhr
Bad Homburg

Gerade, wenn wir als Jugendliche/r rebellisch, kämpferisch und für unsere Ziele hoch motiviert waren, können wir als Erwachsene/r sehr von diesem enormen Potential profitieren und sogar einiges nachholen!  Ziele des Seminars sind, die Ressourcen und Potentiale des Jugendlichen-Anteils zu erkennen, zu aktivieren und gewinnbringend einzusetzen. Zeigen Sie ihm, wie wertvoll und wichtig er noch heute ist! Nutzen Sie seine Klugheit, Entschlossenheit und Zuversicht und vor allem seinen Mut. Er wird es Ihnen danken! Um diesen  Inneren Anteil optimal zu integrieren, nutzen wir verschieden Herangehensweisen. Die Dozentin ist Diplom-Sozialpädagogin und systemische Therapeutin.

Kursnummer E107032
Kursdetails ansehen
Gebühr: 94,00
Gelungene Kommunikation mit demenzkranken Menschen
So. 08.12.2024 09:00
Bad Homburg

Wer demenzkranke Angehörige betreut, hat eine verantwortungsvolle und häufig anstrengende Aufgabe. Familien verstehen oft die Veränderungen der betroffenen Angehörigen nur langsam. Unsere Gegenüber reagieren anders, als wir es erwarten; manche Verhaltensweisen erleben wir geradezu als übergriffig. Werden aber unsere Vorstellungen und Erwartungen vom Umgang miteinander nicht erfüllt, sind Konflikte vorprogrammiert. Wir selbst sind gefordert, mit einem veränderten Verhalten einen neuen, entspannteren Zugang zu unseren Mitmenschen zu finden. Im Workshop reflektieren Sie Ihren Umgang mit Ihren Angehörigen und erarbeiten Wege, um leichter, versöhnlicher und effektiver mit ihnen zu kommunizieren. Dazu bietet der Workshop einen Mix aus Informationen, Übungen, Hilfen, Rollenspielen und Werkzeugen. Schwerpunkte sind dabei: – die veränderte Wahrnehmung als Grundlage für basale Kommunikation – nonverbale Kommunikation – „leichte Sprache“ – Wege zu einer guten „Chemie“ und harmonischem Miteinander – der Schutz vor Übergriffen, um uns handlungsfähig zu halten. Eine Kursteilnehmerin schrieb: "Im Nachgang zu der Veranstaltung standen wir vor der Herausforderung, meine Mutter von der Notwendigkeit eines Umzuges in eine Senioren-WG zu überzeugen. Wir haben unter Zuhilfenahme deiner Tipps für Empathie, für Dialog auf der Gefühlsebene und für das Sorge-Tragen um unser eigenes Wohlergehen das Gespräch mit meiner Mutter gesucht. Wir waren erfolgreich, sie freut sich auf ihr neues Zuhause, und wir erleben viel Nähe und Verständnis."

Kursnummer E105010
Kursdetails ansehen
Gebühr: 90,00
Dozent*in: Karsten Thiele
Improvisatíon als Inspiration für den Alltag
Sa. 18.01.2025 10:00
Bad Homburg

Gemeinsam begeben wir uns auf ein Experiment und erforschen, wie das Improvisationstheater und deren Methoden uns als Inspirations(quelle) für unser Leben nützlich sind. Dabei probieren wir uns im bewussten Wahrnehmen, im Schreiben, im theatralischen Spiel aus und improvisieren nach Herzenslust. Getreu dem Motto: Leben ist Gestalten ... und manchmal kommt es anders als man denkt. Die Dozentin ist Theaterpädagogin (BuT), Sozialpädagogin (BuT), Spoken Word Künstlerin (fraeuleinimproesie.de), Improvisationsschauspielerin und -trainerin.

Kursnummer E107103
Kursdetails ansehen
Gebühr: 52,00
Dozent*in: Maria Ullmann
Bildungsurlaub: „Ich bin dann mal weg“ – so gelingt der Schritt vom Beruf in den Ruhestand Biografische Übergänge und Älterwerden in der modernen Gesellschaft
Mo. 27.01.2025 09:00
Bad Homburg
Biografische Übergänge und Älterwerden in der modernen Gesellschaft

Der Bildungsurlaub spricht all diejenigen an, die sich rechtzeitig auf das Thema Ruhestand vorbereiten möchten. In verschiedenen Schulungsformaten werden Handlungskompetenzen vermittelt, um die letzten Jahre oder Monate des Berufslebens bewusst zu gestalten und die anstehenden Veränderungen konkret zu planen. Ziel ist, den Übergang in die neue Lebensphase als Bereicherung zu betrachten und in ihr eine hohe Lebensqualität zu finden. Die Bildungswoche dient in hohem Maße auch dem Austausch unter den Teilnehmenden, die den Weg vom Berufsleben in den Ruhestand erfahrungsgemäß auf völlig unterschiedliche Art beschreiten und hier eine Orientierungshilfe suchen. Die Teilnehmenden reflektieren dabei auch die gesellschaftliche Funktion biografischer Übergänge und das Bild des älteren Menschen in der modernen Gesellschaft. Der Bildungsurlaub ist offen für alle interessierten Personen. Die Anerkennung der Veranstaltung nach dem Hessischen Bildungsurlaubsgesetz ist beantragt.

Kursnummer E506950
Kursdetails ansehen
Gebühr: 295,00
Dozent*in: Rainer Harpin
Vagustraining zur proaktiven und präventiven Stressbewältigung
Sa. 01.02.2025 10:00
Bad Homburg

Der Vagusnerv ist einer der bedeutendste Nerven des Parasympathikus. Wenn er nicht funktioniert, ist Regeneration entscheidend gestört. Er spielt nicht nur hinsichtlich der körperlichen Ebene und Homöostase eine wichtige Rolle, sondern ist auch im Hinblick auf unsere sozialen Handlungsweisen, unser Erleben und in der zwischenmenschlichen Kommunikation sehr wichtig. Ebenso bedeutsam ist er in der Verarbeitung von Stressgeschehen. Lernen Sie neunzehn Wege, um eigenständig Ihren Ruhenerv täglich in Balance zu halten und Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Die Dozentin ist NLP-Lehrtrainerin und Emotionscoach.

Kursnummer E107101
Kursdetails ansehen
Gebühr: 52,00
Bildungsurlaub: Tu Dir gut – mach Dein Leben leicht! Coaching, Entspannung und Bewegung für die Gesunderhaltung in Alltag und Beruf in einer von Stress ...
Mo. 25.08.2025 09:30
Bad Homburg
Coaching, Entspannung und Bewegung für die Gesunderhaltung in Alltag und Beruf in einer von Stress ...

Sie brauchen einmal dringend eine Auszeit? Sie sind stark eingespannt, sehen in Ihrem Alltag wenig Chancen, etwas für Ihre Gesundheit zu tun und haben möglicherweise auch ein paar lästige Kilos zu viel? Dann nehmen Sie sich jetzt die Zeit für den Erhalt Ihrer Leistungsfähigkeit. Erkennen und behandeln Sie die Zusammenhänge zwischen Stress, ungesundem Essverhalten und Bewegungsmangel und kehren mit neuer Kraft und Motivation in Alltag und Arbeitswelt zurück. Coaching In der täglichen Coachingphase profitieren Sie für Alltag und Beruf. Sie erforschen Ihre individuellen Ursachen von Stress, erstellen das eigene Stressprofil und üben Methoden zur Verarbeitung ein. Sie erfahren über die Zusammenhänge Ihrer Denk- und Verhaltensmuster, und erleben wie Sprache programmiert und harmonisiert. Sie lösen Blockaden auf und werden für neue Strukturen motiviert. Sie lernen Emotionen von Hunger zu unterscheiden und auf beides in adäquater Weise zu reagieren. Entspannung In der täglichen Entspannungsphase erstellen Sie Ihre ganz persönliche Energiebalance und lernen mit den „Kraftquellen für Eilige“ verschiedene Möglichkeiten der mentalen Entlastung kennen. Das sind effektive Entspannungsübungen von nur 1 bis maximal 20 Minuten Zeit, die sich optimal auch in den beruflichen Alltag einbauen lassen. Bewegung In der täglichen Bewegungsphase finden wir Sportarten, die für Ihre Gesundheit und den Abbau Ihres Stresses geeignet sind. Sie erlernen die Technik des Nordic Walking, der Sportart, die gerade auch bei Übergewicht wunderbar ausführbar ist. Sie erleben sogleich, wie gut Bewegung in der Natur Ihnen wirklich tut. So kehren Sie nach dieser Woche erfrischt, motiviert und mit vielen Anregungen zur Entspannung, Bewegung und der Überwindung von stressbedingtem Essen in Ihren Berufsalltag zurück. Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen. Diese Veranstaltung ist als Bildungsurlaub gemäß Bildungsurlaubsgesetz anerkannt. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden eine entsprechende Bescheinigung für den Arbeitgeber. Hinweis: Die Stornofrist für Bildungsurlaube endet vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

Kursnummer D300003
Kursdetails ansehen
Gebühr: 289,00
Dozent*in: Iris Fischer
Loading...
23.07.24 06:34:37