Skip to main content

Musik, die sich einmischt

Erste Veranstaltung der Reihe beleuchtet die Situation von Geflüchteten aus der Ukraine im Taunus

Wie leben Menschen, die vor dem russischen Angriffskrieg geflohen sind und im Hochtaunuskreis Zuflucht gefunden haben? Welche Geschichten bringen sie mit? Darüber sprach hr-Moderatorin und Redakteurin Petra Boberg am 12. Oktober im Bürgerhaus Neu-Anspach mit mehreren Gesprächsgästen. Für die passende musikalische Gestaltung des Abends sorgte die Bad Homburger Band Niteshift. Allen Beteiligten vielen Dank!

Artikel aus dem Usinger Anzeiger vom 14. Oktober 2023
20.05.24 03:54:18