Skip to main content

Bildungsurlaub: Ressourcen für Beruf und Alltag in Zeiten gesellschaftlichen Wandels aufbauen durch Tai Chi und Qi Gong. Methodik, Lehr- und Lernmittel

Energie tanken – unsere Ressourcen für wachsende gesellschaftliche Anforderungen stärken!
Der Bildungsurlaub vermittelt ein eindrückliches Bild von den vielfältigen, wertvollen Seiten dieser aus China stammenden Bewegungskünste. Das langsame und bewusste Üben, das für Tai Chi und Qigong gleichermaßen charakteristisch ist, hat eine angenehm entspannende Wirkung. Es mobilisiert alle Kreislauffunktionen, aktiviert unsere Muskulatur und kräftigt Sehnen und Faszien.
In der Kombination von Teilen der Tai Chi „Form“ und Einzelübungen des Qigong lernen Sie z.B., wie man gezielt die Atmung vertiefen kann, wie sich die Beweglichkeit des Rumpfes verbessern lässt und wie man den Rücken zugleich entspannt und stärkt.
In den Theoriephasen erfahren Sie, wie man die beiden „Bewegungsschulen“ nutzen kann, um im anstrengenden Alltag bereits dem Entstehen von Stress entgegen zu wirken und mehr Gelassenheit zu entwickeln.
Wer länger Tai Chi bzw. Qigong übt, interessiert sich auch zunehmend für Fragen einer gesunden Lebensführung. Diese Aspekte werden ebenfalls Diskussionsgegenstand sein.
Sie erhalten einen Reader mit Materialien zum Thema. Bitte bequeme Kleidung und dicke Socken mitbringen.
Diese Veranstaltung ist als Bildungsurlaub gemäß Bildungsurlaubsgesetz anerkannt. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden eine entsprechende Bescheinigung für den Arbeitgeber.
Hinweis: Die Stornofrist für Bildungsurlaube endet vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

Kurstermine 5

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Montag, 02. September 2024
    • 09:00 – 16:00 Uhr
    • Bad Homburg, Volkshochschule
    1 Montag 02. September 2024 09:00 – 16:00 Uhr Bad Homburg, Volkshochschule
    • 2
    • Dienstag, 03. September 2024
    • 09:00 – 16:00 Uhr
    • Bad Homburg, Volkshochschule
    2 Dienstag 03. September 2024 09:00 – 16:00 Uhr Bad Homburg, Volkshochschule
    • 3
    • Mittwoch, 04. September 2024
    • 09:00 – 16:00 Uhr
    • Bad Homburg, Volkshochschule
    3 Mittwoch 04. September 2024 09:00 – 16:00 Uhr Bad Homburg, Volkshochschule
    • 4
    • Donnerstag, 05. September 2024
    • 09:00 – 16:00 Uhr
    • Bad Homburg, Volkshochschule
    4 Donnerstag 05. September 2024 09:00 – 16:00 Uhr Bad Homburg, Volkshochschule
    • 5
    • Freitag, 06. September 2024
    • 09:00 – 16:00 Uhr
    • Bad Homburg, Volkshochschule
    5 Freitag 06. September 2024 09:00 – 16:00 Uhr Bad Homburg, Volkshochschule

Bildungsurlaub: Ressourcen für Beruf und Alltag in Zeiten gesellschaftlichen Wandels aufbauen durch Tai Chi und Qi Gong. Methodik, Lehr- und Lernmittel

Energie tanken – unsere Ressourcen für wachsende gesellschaftliche Anforderungen stärken!
Der Bildungsurlaub vermittelt ein eindrückliches Bild von den vielfältigen, wertvollen Seiten dieser aus China stammenden Bewegungskünste. Das langsame und bewusste Üben, das für Tai Chi und Qigong gleichermaßen charakteristisch ist, hat eine angenehm entspannende Wirkung. Es mobilisiert alle Kreislauffunktionen, aktiviert unsere Muskulatur und kräftigt Sehnen und Faszien.
In der Kombination von Teilen der Tai Chi „Form“ und Einzelübungen des Qigong lernen Sie z.B., wie man gezielt die Atmung vertiefen kann, wie sich die Beweglichkeit des Rumpfes verbessern lässt und wie man den Rücken zugleich entspannt und stärkt.
In den Theoriephasen erfahren Sie, wie man die beiden „Bewegungsschulen“ nutzen kann, um im anstrengenden Alltag bereits dem Entstehen von Stress entgegen zu wirken und mehr Gelassenheit zu entwickeln.
Wer länger Tai Chi bzw. Qigong übt, interessiert sich auch zunehmend für Fragen einer gesunden Lebensführung. Diese Aspekte werden ebenfalls Diskussionsgegenstand sein.
Sie erhalten einen Reader mit Materialien zum Thema. Bitte bequeme Kleidung und dicke Socken mitbringen.
Diese Veranstaltung ist als Bildungsurlaub gemäß Bildungsurlaubsgesetz anerkannt. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmenden eine entsprechende Bescheinigung für den Arbeitgeber.
Hinweis: Die Stornofrist für Bildungsurlaube endet vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn.
18.06.24 01:14:10