Skip to main content

Führung: Kunst der Gegenwart im Städel

HINWEIS - TERMINÄNDERUNG: Bitte beachten Sie, dass die Führung nun am Do, 21. März stattfindet (also einen Tag früher als ursprünglich angekündigt).

Es war mehr als ein Glücksfall, dass der Städeldirektor Max Hollein 2008 ein großzügiges Präsent von der Deutschen Bank, 600 Werke zeitgenössischer Kunst, für sein Haus in Empfang nehmen konnte. Damit gelang dem altehrwürdigen Städel der Sprung in die Moderne, die in Frankfurt bis dahin nur im MMK ein Zuhause hatte. Seither glänzt das Städel nicht nur mit alten Meistern, die aktuelle Kunst hat nun auch ihren Platz im eigens dafür geschaffenen Erweiterungsbau unter dem Garten. Nach der großen van Gogh-Schau ist nun dieser Erweiterungsbau mit 230 Arbeiten von mehr als 150 Künstlern neu konzipiert worden und gewährt Einblicke in die Kunstgeschichte der letzten 60 Jahre.
Wir laden zu einem ebenso spannenden wie erkenntnisreichen Rundgang zu Baselitz, Kiefer, Bacon, Rauch, Richter und Co ein.
Hinweis: Der Eintritt für das Städel muss vor Ort zusätzlich gezahlt werden.

Alternativkurse ( 1 )

Führung: Kunst der Gegenwart im Städel

HINWEIS - TERMINÄNDERUNG: Bitte beachten Sie, dass die Führung nun am Do, 21. März stattfindet (also einen Tag früher als ursprünglich angekündigt).

Es war mehr als ein Glücksfall, dass der Städeldirektor Max Hollein 2008 ein großzügiges Präsent von der Deutschen Bank, 600 Werke zeitgenössischer Kunst, für sein Haus in Empfang nehmen konnte. Damit gelang dem altehrwürdigen Städel der Sprung in die Moderne, die in Frankfurt bis dahin nur im MMK ein Zuhause hatte. Seither glänzt das Städel nicht nur mit alten Meistern, die aktuelle Kunst hat nun auch ihren Platz im eigens dafür geschaffenen Erweiterungsbau unter dem Garten. Nach der großen van Gogh-Schau ist nun dieser Erweiterungsbau mit 230 Arbeiten von mehr als 150 Künstlern neu konzipiert worden und gewährt Einblicke in die Kunstgeschichte der letzten 60 Jahre.
Wir laden zu einem ebenso spannenden wie erkenntnisreichen Rundgang zu Baselitz, Kiefer, Bacon, Rauch, Richter und Co ein.
Hinweis: Der Eintritt für das Städel muss vor Ort zusätzlich gezahlt werden.
22.02.24 15:41:50