Skip to main content

Eröffnungsveranstaltung der Internationalen Wochen gegen Rassismus

Initiiert werden die Internationalen Wochen gegen Rassismus vom WIR-Vielfaltszentrum/Büro für Interkulturelle Angelegenheiten der Stadt gemeinsam mit verschiedenen Kooperationspartnern, darunter auch die VHS.
Ziel der Aktionswochen ist es, die Öffentlichkeit für die Themen Rassismus, Diskriminierung und Ungleichheit zu sensibilisieren. Durch verschiedene Aktionen, Veranstaltungen und Initiativen soll ein Bewusstsein für die Auswirkungen von Rassismus geschaffen werden und ein solidarisches Miteinander gefördert werden.

Interessierte sind zur Eröffnung der Internationalen Wochen am Montag, den 11. März 2024 im Foyer der Volkshochschule herzlich eingeladen.
Im Anschluss besteht die Möglichkeit, an einer Führung durch die Ausstellung „Der Weg der Sinti und Roma“ des Hessischen Landesverbandes Deutscher Sinti und Roma teilzunehmen. Die Ausstellung ist ebenfalls im Foyer der VHS zu sehen.

Alternativkurse ( 2 )

Loading...
Loading...

Eröffnungsveranstaltung der Internationalen Wochen gegen Rassismus

Initiiert werden die Internationalen Wochen gegen Rassismus vom WIR-Vielfaltszentrum/Büro für Interkulturelle Angelegenheiten der Stadt gemeinsam mit verschiedenen Kooperationspartnern, darunter auch die VHS.
Ziel der Aktionswochen ist es, die Öffentlichkeit für die Themen Rassismus, Diskriminierung und Ungleichheit zu sensibilisieren. Durch verschiedene Aktionen, Veranstaltungen und Initiativen soll ein Bewusstsein für die Auswirkungen von Rassismus geschaffen werden und ein solidarisches Miteinander gefördert werden.

Interessierte sind zur Eröffnung der Internationalen Wochen am Montag, den 11. März 2024 im Foyer der Volkshochschule herzlich eingeladen.
Im Anschluss besteht die Möglichkeit, an einer Führung durch die Ausstellung „Der Weg der Sinti und Roma“ des Hessischen Landesverbandes Deutscher Sinti und Roma teilzunehmen. Die Ausstellung ist ebenfalls im Foyer der VHS zu sehen.
22.02.24 15:05:26