Skip to main content

Faustlos – fit für das Leben
Selbstbehauptung und Resilienztraining für Kinder von 8 bis 11 Jahren

(nach dem Konzept von „Stark auch ohne Muckis“)

Das lernst du in meinem Training:
 
Strategien für die fünf Hauptkonflikte (Beleidigungen, Provokation, Wegnahme von Gegenständen, ungewolltes Anfassen, Hilfe holen („ABER RICHTIG“) bei Gewaltandrohung.
 
– Klare Kommunikation, um Konflikte sicher und ohne Gewalt zu lösen.
– Wie werde und wirke ich stark und mutig?
– Grenzen setzen und die Grenzen anderer respektieren.
– Mit hoher Energie an etwas dranbleiben.
– Deine Gedanken positiv beeinflussen.
– Dich selbst wahrnehmen und auf die eigenen Gefühle hören.
– Dir Hilfe holen, „ABER RICHTIG“ !
 
Mein Training ist spielerisch, abwechslungsreich und praxisnah, es knüpft direkt an die Lebenswirklichkeit der Kinder an. Mit viel Spaß lernen Sie direkt anwendbare Strategien, Verhaltensweisen und Reaktionsmöglichkeiten, um entsprechend zu agieren und reagieren. Durch die Wiederholungen der Übungen in meinem Training sind die Kinder in der Lage, es dann in Stresssituationen direkt abrufen zu können.
Das Ziel ist es, mit den Kindern den Grundstein für eine bessere Zukunft zu legen. Die Kinder darin zu bestärken, besser miteinander umzugehen, sozial kompetenter zu werden, um sich in der Schule und in ihrem privaten Umfeld sicherer und wohler zu fühlen.

Details: 
Elterninfo: Von 14:00 - 14:15 Uhr
Mitzubringen: Wasser, ein Pausensnack und ein Sitzkissen
Das Training der Kinder findet ohne Eltern statt. Zur Elterninformation am Ende des Trainings sind alle Eltern herzlich eingeladen. Sie erhalten hier die Möglichkeit Fragen zu stellen, eine kurze Information der Kursinhalte und ein Handout der wichtigsten Inhalte und Übungen für zuhause.

Die Dozentin ist zertifizierte Trainerin für Resilienz und Selbstbehauptung sowie Gesundheitsförderin für das Präventionsprogramm „Klasse 2000“ an Grundschulen.

Faustlos – fit für das Leben
Selbstbehauptung und Resilienztraining für Kinder von 8 bis 11 Jahren

(nach dem Konzept von „Stark auch ohne Muckis“)

Das lernst du in meinem Training:
 
Strategien für die fünf Hauptkonflikte (Beleidigungen, Provokation, Wegnahme von Gegenständen, ungewolltes Anfassen, Hilfe holen („ABER RICHTIG“) bei Gewaltandrohung.
 
– Klare Kommunikation, um Konflikte sicher und ohne Gewalt zu lösen.
– Wie werde und wirke ich stark und mutig?
– Grenzen setzen und die Grenzen anderer respektieren.
– Mit hoher Energie an etwas dranbleiben.
– Deine Gedanken positiv beeinflussen.
– Dich selbst wahrnehmen und auf die eigenen Gefühle hören.
– Dir Hilfe holen, „ABER RICHTIG“ !
 
Mein Training ist spielerisch, abwechslungsreich und praxisnah, es knüpft direkt an die Lebenswirklichkeit der Kinder an. Mit viel Spaß lernen Sie direkt anwendbare Strategien, Verhaltensweisen und Reaktionsmöglichkeiten, um entsprechend zu agieren und reagieren. Durch die Wiederholungen der Übungen in meinem Training sind die Kinder in der Lage, es dann in Stresssituationen direkt abrufen zu können.
Das Ziel ist es, mit den Kindern den Grundstein für eine bessere Zukunft zu legen. Die Kinder darin zu bestärken, besser miteinander umzugehen, sozial kompetenter zu werden, um sich in der Schule und in ihrem privaten Umfeld sicherer und wohler zu fühlen.

Details: 
Elterninfo: Von 14:00 - 14:15 Uhr
Mitzubringen: Wasser, ein Pausensnack und ein Sitzkissen
Das Training der Kinder findet ohne Eltern statt. Zur Elterninformation am Ende des Trainings sind alle Eltern herzlich eingeladen. Sie erhalten hier die Möglichkeit Fragen zu stellen, eine kurze Information der Kursinhalte und ein Handout der wichtigsten Inhalte und Übungen für zuhause.

Die Dozentin ist zertifizierte Trainerin für Resilienz und Selbstbehauptung sowie Gesundheitsförderin für das Präventionsprogramm „Klasse 2000“ an Grundschulen.

18.06.24 02:39:45