Skip to main content

Beckenboden-Training
Grundkurs

Der Beckenboden erfüllt viele Funktionen: Er trägt und stützt die inneren Organe und hat u.a. auch die Aufgabe, bei Entleerung der Blase den Ausgang der Harnröhre zu öffnen und wieder fest zu verschließen. Im Laufe des Lebens wird der Beckenboden durch Ereignisse wie Schwangerschaft, Geburt und die Zeit der Wechseljahre wesentlich beeinflusst. Es ist wichtig, ihm Aufmerksamkeit zu widmen.
Unsere Übungen haben folgende Ziele: Die Wahrnehmung für unseren Beckenboden zu schulen und Übungen zu erarbeiten, die sich gut in den Alltag integrieren lassen. Langfristig soll es darum gehen, sich einen gesunden Beckenboden zu erhalten und seine Funktion zu verbessern. Da der Beckenboden von vielen Hilfsmuskeln beeinflusst wird, werden wir entsprechend in diesem Kurs vielseitig alle Muskeln rund um die Hüfte trainieren. Modernes Beckenbodentraining ist mehr als nur Innervierung der drei Schichten des Beckenbodens.
Bitte tragen Sie lockere Kleidung und bringen Sie eine Decke mit. Der Kurs ist ein Präventivangebot und ersetzt keine Physiotherapie.

Ein neuer Kurs zum Kennenlernen – eine Fortsetzung im Herbstsemester ist geplant!

Kurstermine 4

  •  
    Ort / Raum
    • 1
    • Montag, 17. Juni 2024
    • 10:45 – 11:45 Uhr
    • Bad Homburg, Volkshochschule
    1 Montag 17. Juni 2024 10:45 – 11:45 Uhr Bad Homburg, Volkshochschule
    • 2
    • Montag, 24. Juni 2024
    • 10:45 – 11:45 Uhr
    • Bad Homburg, Volkshochschule
    2 Montag 24. Juni 2024 10:45 – 11:45 Uhr Bad Homburg, Volkshochschule
    • 3
    • Montag, 01. Juli 2024
    • 10:45 – 11:45 Uhr
    • Bad Homburg, Volkshochschule
    3 Montag 01. Juli 2024 10:45 – 11:45 Uhr Bad Homburg, Volkshochschule
    • 4
    • Montag, 08. Juli 2024
    • 10:45 – 11:45 Uhr
    • Bad Homburg, Volkshochschule
    4 Montag 08. Juli 2024 10:45 – 11:45 Uhr Bad Homburg, Volkshochschule

Beckenboden-Training
Grundkurs

Der Beckenboden erfüllt viele Funktionen: Er trägt und stützt die inneren Organe und hat u.a. auch die Aufgabe, bei Entleerung der Blase den Ausgang der Harnröhre zu öffnen und wieder fest zu verschließen. Im Laufe des Lebens wird der Beckenboden durch Ereignisse wie Schwangerschaft, Geburt und die Zeit der Wechseljahre wesentlich beeinflusst. Es ist wichtig, ihm Aufmerksamkeit zu widmen.
Unsere Übungen haben folgende Ziele: Die Wahrnehmung für unseren Beckenboden zu schulen und Übungen zu erarbeiten, die sich gut in den Alltag integrieren lassen. Langfristig soll es darum gehen, sich einen gesunden Beckenboden zu erhalten und seine Funktion zu verbessern. Da der Beckenboden von vielen Hilfsmuskeln beeinflusst wird, werden wir entsprechend in diesem Kurs vielseitig alle Muskeln rund um die Hüfte trainieren. Modernes Beckenbodentraining ist mehr als nur Innervierung der drei Schichten des Beckenbodens.
Bitte tragen Sie lockere Kleidung und bringen Sie eine Decke mit. Der Kurs ist ein Präventivangebot und ersetzt keine Physiotherapie.

Ein neuer Kurs zum Kennenlernen – eine Fortsetzung im Herbstsemester ist geplant!
20.04.24 18:21:26