Das Glück auf zwei Rädern: Streifzug durch die Kulturgeschichte des Fahrradfahrens

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Donnerstag, 27. Mai 2021 19:30–21:00 Uhr

Kursnummer L101221
Dozent Markus Henning
Datum Donnerstag, 27.05.2021 19:30–21:00 Uhr
Gebühr 7,00 EUR
Ort

Bad Homburg, Volkshochschule
Elisabethenstr. 4-8
61348 Bad Homburg
Raum E1

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren.

Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Hierzulande besitzen rund 80 Prozent aller Haushalte mindestens einen eigenen Drahtesel. Wie selbstverständlich gehört das Fahrrad zu den vertrautesten Gegenständen unseres Alltags. Dabei gerät leicht seine spannende und wechselvolle Geschichte in Vergessenheit.
Ihr geht der Vortrag anhand ausgewählter Fragestellungen nach: Wieso ist das Fahrrad die wirkungsvollste Maschine, die je erfunden wurde? Warum verlief seine technische Entwicklung so unstet und sprunghaft? Welche Rolle spielte es in der frühen Frauenbewegung? Wie wurde es Teil proletarischer Gegenkultur und utopischer Zukunftsentwürfe?
Die Spurensuche folgt dem Radfahren von seinen Anfängen als aristokratischer Luxusvergnügung bis zur Gegenwart als Lifestyle-Medium und verkehrspolitischem Hoffnungsträger.
Bitte beachten Sie, dass zur Teilnahme an dieser Veranstaltung eine Voranmeldung erforderlich ist.

Markus Henning Dozent

Markus Henning, Jahrgang 1963, Versicherungskaufmann, Dipl. Soziologe und Dipl. Kaufmann (FH).

nach oben
 

Volkshochschule und Musikschule
Bad Homburg

Elisabethenstraße 4–8
61348 Bad Homburg

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon Volkshochschule: 06172/23006
Telefon Musikschule: 06172/9257-13
Fax: 06172/23009

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2021 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG