Woher kommt…? Geografische Namen und ihr antiker Ursprung

zurück



Kurs in den Warenkorb legen
Dieser Kurs ist buchbar!

Samstag, 29. Februar 2020 15:00–17:00 Uhr

Kursnummer O101215
Dozent Mario Becker M.A.
Datum Samstag, 29.02.2020 15:00–17:00 Uhr
Gebühr 10,50 EUR 8,00 EUR (ermäßigt)
Ort

Bad Homburg, Volkshochschule
Elisabethenstr. 4-8
61348 Bad Homburg
Raum E1

Kursort

Hier klicken, um Kartenansicht zu aktivieren. Mehr Informationen zur Nutzung von Google-Maps können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen.

Kurs weiterempfehlen


Abnoba mons nannte man den Schwarzwald – dahinter steckte eine keltische Göttin, die der römischen Diana entsprach, Sequana (Seine), Rhenus (Rhein) und Nicer (Neckar) sind heute noch in Flußnamen erkennbar… Aus dem griechischen Massalia wurde Marseille, aus Phokaia das türkische Foca.
Der Vortrag zeigt die interessantesten Beispiele griechischer und römischer Ortsbezeichnungen und erläutert nebenbei Kuriositäten wie den saltus Teutoburgensis (Teutoburger Wald), unseren Taunus oder den Melibokus bei Bensheim/Bergstraße. Es erwartet Sie so mancher „Aha-Effekt“…

Mario Becker M.A. Dozent

• geboren 1963 in Frankfurt am Main

nach oben
 

Volkshochschule und Musikschule
Bad Homburg

Elisabethenstraße 4–8
61348 Bad Homburg

E-Mail & Internet

E-Mail Senden
Kontaktformular

Telefon & Fax

Telefon Volkshochschule: 06172/23006
Telefon Musikschule: 06172/9257-13
Fax: 06172/23009

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2020 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG